Eine grüne Oase mitten in Vancouver ist der Stanley Park. Perfekt, um dem Trubel der Stadt zu entkommen und die landschaftliche Schönheit die Vancouver umgibt, auf sich wirken zu lassen.

Es ist kein Geheimnis, der Stanley Park ist ein Highlight in der Metropole an der Westküste. Du kannst den Park zu Fuß auf einem Spaziergang erkunden oder Du leihst dir ein Rad bei einem Fahrrad-Verleih. Auf dem Seawalk geht es dann am Wasser und an Totempfählen der Ureinwohner Kanadas entlang.

Entlang des Seawalk

Der Stanley Park schließt direkt an Downtown und liegt auf einer Halbinsel am Pazifik. Somit eignet sich der Park perfekt, um dem Großstadt-Trubel zu entfliehen und etwas Natur zu genießen. Wir spazieren den Seawalk entlang der einmal am Ufer um die Halbinsel entlang führt. Dabei kommen wir immer wieder an Sandstränden vorbei und lassen den Blick über das Wasser in Richtung North Vancouver schweifen. Dort drüben auf der anderen Seite des Fjords erhebt sich die Landschaft bereits merklich. Dichte Wolken bleiben an diesem grauen Tag dort hängen.

Stanley Park 04
Sandstrände am Wasser

Unser absolutes Highlight ist dabei ein Otter den wir im Wasser entdecken. Er hat sich gerade einen Fisch gefangen, welchen er in Ufernähe verspeist. Nicht nur Otter sind im Stanley Park anzutreffen. Auch Waschbären, Kojoten, Biber und Hörnchen. Im Stanley Park brüten sogar mehrere Weißkopfseeadler- Pärchen. Die Nester in den Baumwipfeln können riesengroß werden. Wir haben leider weder einen Adler noch sein Nest entdecken können. Augen offen halten lohnt sich aber!

Stanley Park 06
Ein Otter verspeist in Ufernähe einen Fisch

Grüne Oase Stanley Park

Der Großteil des Parks ist mit Wald bedeckt. Darunter finden wir einige Bäume mit einem ziemlich großem Umfang. Der Wald ist größtenteils Sekundarwald, also kein Urwald mehr wie zum Beispiel an der Capilano Suspension Bridge oder auf Vancouver Island auf dem Rainforest Trail. Trotzdem ist vereinzelt noch immer unberührter Wald aus riesigen Hemlocktannen, Douglasien, Riesenlebensbäumen und Sitkafichten zu finden. Diese Urwaldriesen werden im Stanley Park „Monument Trees“ genannt.

Auf diesen Trails findest Du sie:

  • Off Siwash Rock Trail 
  • Third Beach Trail 
  • North of Beaver Lake on Lake Trail
Stanley Park 07
Manche Bäume haben einen gigantischen Umfang

Im östlichen Zipfel des Stanley Park finden sich neun sehr schöne Totempfähle vor einem kleinen Wald und erinnern an die ehemaligen Bewohner – die First Nations, die einst im heutigen Park gelebt haben.

Stanley Park 01
Die Totempfähle der First Nations

Auf einem Netz aus Wegen die insgesamt 200 Kilometer lang sind, kannst Du die schöne Oase erkunden. Wenn Du den Park mit dem Rad erkunden möchtest, dann kannst Du dir bei einem Fahrrad-Verleih ein Rad mieten. Für 3 Stunden zahlst Du ungefähr 33 $.

Planst Du auch nach Vancouver zu fliegen oder warst bereits da? Berichte uns doch mal in den Kommentaren.
Eine grüne Oase mitten in Vancouver ist der Stanley Park. Perfekt, um dem Trubel der Stadt zu entkommen und die landschaftliche Schönheit die Vancouver umgibt, auf sich wirken zu lassen. Es ist kein Geheimnis, der Stanley Park ist ein Highlight in der Metropole an der Westküste. Du kannst den Park zu Fuß auf einem Spaziergang erkunden oder Du leihst dir ein Rad bei einem Fahrrad-Verleih. #Vancouver #KanadaReise #KanadaRoadTrip #KanadaTipp #StanleyPark

Keinen Artikel mehr verpassen!

In der Nähe