Auf unserer vollständigen Namibia Packliste findest du alles, was du für eine unvergessliche Camping-Reise brauchst. Die Packliste ist für dich genau richtig, wenn du Namibia mit dem Geländewagen und Dachzelt erkunden möchtest.

Diese Situation kennst du sicherlich auch, oder? Du schließt die Haustür ab und machst dich auf den Weg zum Flughafen. Irgendwann auf dem Weg dorthin, fragst du dich: “Habe ich nicht was zuhause vergessen?”.

Genau, wir alle kennen das! Und damit du dir nicht mehr diese Frage stellen musst, teilen wir gerne unsere bewährte Packliste für Namibia mit dir.

Wir haben die Namibia Packliste fürs Camping in Rubriken unterteilt. So ist es einfacher den Überblick zu behalten. Los geht’s!

Kleidung

Wir haben dir zwei spezielle Packlisten für die Kleidung erstellt. Eine Liste mit entsprechender Kleidung für die Wintermonate (Mai bis Oktober = Trockenzeit) und eine Packliste für den Sommer (November – April = Regenzeit). Je nach Reisezeit kannst du dir also die entsprechende Packliste nehmen.

Basic Packliste für Namibia

  • T-Shirts 
  • Tanktops 
  • Langarm-Shirt
  • Sweatshirt
  • kurze Hosen
  • Jogginghose
  • lange Hose / Jeans
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Bikini / Badehose
  • Cap
  • Sonnenbrille
  • feste Schuhe (z.B. Wanderschuhe oder Sneaker)
  • Flipflops (ideal zum Duschen)

Die richtige Kleidung für Namibia

Im Prinzip brauchst du keine spezielle Safari oder Outdoor-Bekleidung für Namibia. Wir bevorzugen dennoch Kleidungsstücke in unauffälligen Farben. Wir fühlen uns beim Campen in der Natur dann einfach etwas wohler. Außerdem wird man auch von Tieren nicht so schnell wahrgenommen, wenn man sich in Naturtönen kleidet.

Auf deiner Namibia Packliste sollten auf jeden Fall bequeme Kleidungsstücke stehen. Auf deiner Rundreise wirst du bestimmt einige Zeit im Fahrzeug verbringen und vielleicht planst du auch mehrere Tage für den Etosha Nationalpark ein. Dort wirst du auf deinen Safaris dann auch viel Zeit im Auto verbringen.

Beim Kofferpacken solltest du außerdem bedenken, dass es in manchen Regionen von Namibia Malaria gibt. Neben einem Malaria-Medikament, ist es auch sinnvoll, sich richtig zu kleiden. Wenn die Stechmücken abends aktiv werden, ziehen wir meist langärmelige Kleidung an und benutzen ein Anti-Mückenspray. Gut zu wissen ist auch, dass Stechmücken von schwarzer Kleidung mehr angezogen werden als von heller.  

Namibia_Packliste_Camping

Spezielle Packliste für die Trockenzeit

Während der Trockenzeit kann es in Namibia wirklich kalt werden. Tagsüber sind die Temperaturen angenehm warm. Nachts kann es aber bis auf 0-5 Grad abkühlen. Wir empfehlen dir einen dicken Pullover und eine lange Hose mitzunehmen. Besonders für die Abend- und Morgenstunden sind warme Kleidung gold wert und gehören deshalb auf die Packliste. Auch für die Nächte solltest du bequeme und warme Kleidung dabei haben. Wir haben nachts manchmal so gefroren, dass wir uns Pullover, Jogginghose und Mütze anziehen mussten. Wir haben immer unsere Patagonia Jacken dabei, da sie super leicht und ein sehr kleines Packmaß haben. Besonders in der Trockenzeit würden wir in Namibia nicht auf eine Jacke verzichten wollen.

Du solltest daher auf jeden Fall diese Kleidungsstücke mit einpacken:

  • Jacke von Patagonia (Nano Puff oder Micro Puff, die Jacken sind ideal, da sie nur ein kleines Packmaß haben und so kaum Platz im Gepäck wegnehmen)
  • dicken Fleecepullover
  • Jogginghose
  • Mütze

Spezielle Packliste für die Regenzeit

Wenn du Namibia während der Regenzeit bereits, dann solltest du eher luftige Klamotten mitnehmen. Zu der Jahreszeit wird es oft sehr heiß und auch nachts kühlen die Temperaturen nicht so stark ab. Allerdings sind die Temperaturen an der Küste frisch. Wenn du planst dorthin zu fahren, dann solltest du auf jeden Fall eine Jacke mitnehmen. Wir nehmen immer unsere Patagonia Jacken mit. So haben wir immer etwas warmes für den Notfall dabei. Das praktische an den Jacken ist, dass sie sich so klein falten lassen, dass sie wenig Platz im Gepäck wegnehmen. Außerdem schadet es nicht eine dünne Regenjacke dabei zu haben, falls es mal regnen sollte.

Diese Kleidung solltest du dabei haben:

  • Regenjacke
  • Jacke von Patagonia (Nano Puff oder Micro Puff, die Jacken sind ideal, da sie nur ein kleines Packmaß haben und so kaum Platz im Gepäck wegnehmen)

Das richtige Schuhwerk für Namibia

Wir empfehlen dir auf jeden Fall, ein paar feste Schuhe mit nach Namibia zu nehmen. Besonders wenn du eine Camping-Reise machst und dich viel in der Natur aufhalten willst.

In festen Schuhen bist du viel besser vor einem Biss oder Stich eines Krabbeltieres geschützt. Denke da nur mal Skorpione oder Schlangen. In Namibia liegen auch oft Dornen von Sträuchern auf dem Boden. Wir mussten regelmäßig die Stacheln aus unseren Schuhsohlen ziehen. Besonders die weichen und dünnen Sohlen von unseren Flip Flops, waren mit den eingetretenen Stacheln übersät.

Feste Schuhe sind auch sehr praktisch, wenn du am Waterberg wandern oder die Dünen im Sossusvlei erklimmen möchtest.

Tagsüber haben wir auf der Campsite oft Flip Flops getragen. Besonders natürlich an heißen Tagen. Wir würden dir dazu raten, abends in festes Schuhwerk zu wechseln. Für den Fall, dass du im Dunkeln ein Skorpion oder ein anderes Tier übersiehst.

Namibia_Packliste_Camping_06

Medikamente & Hygiene

In diesem Abschnitt haben wir alle Medikamente und Hygiene-Artikel aufgelistet, die bei uns auf keiner Namibia-Reise fehlen dürfen.

Medikamente

  • Kohletabletten gegen Übelkeit
  • Imodium gegen Durchfall
  • Schmerztabletten
  • ggf. Malaria-Prophylaxe
  • NoBite gegen Moskitostiche
  • NoBite zum Imprägnieren von Kleidung
  • Nasenspray
  • Fenistil
  • Anti-Allergikum
  • Wundsalbe
  • Pflaster
  • Erste-Hilfe-Set
  • Pinzette

Unser Tipp:

Auf unserer ersten Namibia Reise hat es uns richtig übel erwischt. Wir mussten uns eine ganze Nacht im 5-Minuten-Takt übergeben. Woran das genau lag? Wir wissen es nicht. 

Seitdem nehmen wir immer etwas gegen Übelkeit und Durchfall mit. Das kommt ja gerne beides zusammen…  

Noch ein paar Worte zum Erste-Hilfe-Set: Wir finden es gut, ein eigenes Set dabei zu haben. Nicht alle Fahrzeug-Vermieter haben ein Set im Fahrzeug. Auf unserer Reise sind wir an einem verunglücktem Mofa-Fahrer vorbei gefahren. Zum Glück war schon ausreichend Hilfe da. Wären wir allerdings die Ersten gewesen, hätten wir nicht gewusst, wo das Set mit Handschuhen im Fahrzeug verstaut ist. Seitdem kommt unser eigenes Erste-Hilfe-Set zwischen Fahrer- und Beifahrersitz.

Hygiene

  • Duschgel
  • Haarshampoo
  • Wilderness Wash (Duschgel, Shampoo, Waschmittel, alles in einem)
  • Deo
  • Zahnpasta
  • Zahnbürste
  • Handcreme
  • Körperlotion
  • Sonnencreme
  • Desinfektionsmittel
  • Taschentücher
  • Mikrofaser-Handtuch

Outdoor-Ausrüstung

In dieser Rubrik findest du alles, was wir während des Camping-Alltags so brauchen. 

Camping-Ausrüstung:

Namibia Packliste Selbstfahrer

Technisches Equipment

Hier findest du alles was du an Fotoausrüstung und für die Stromversorgung dabei haben solltest.

Technik und Zubehör:

Unser Tipp: Da wir nicht auf jeder Campsite einen Stromanschluss hatten, laden wir unsere Akkus und Handys gerne während der Fahrt mit einem Ladegerät. Das Ladegerät wird über den Zigarettenanzünder angeschlossen.

Wichtige Unterlagen

Außerdem solltest du diese wichtigen Unterlagen auf keinen Fall zuhause vergessen. 

Unterlagen:

  • Reisepass
  • Führerschein inkl. internationaler Führerschein (den internationalen FS haben wir beim Anmieten des Fahrzeugs und bei einer Verkehrskontrolle nicht vorzeigen müssen. Er wird vom Auswärtigen Amt allerdings empfohlen.)
  • Kreditkarten
  • Bargeld in EUR
  • wichtige Telefonnummern und Adressen von Auslandskrankenversicherung, Sperrung Kreditkarte, Kontaktperson zu Hause usw.
  • Tracks4Africa Karte für Namibia
  • Reiseführer
  • Buchungsunterlagen

Camping Packliste: Unsere unverzichtbare Outdoor-Ausrüstung

Eine Camping-Reise braucht immer etwas mehr Vorbereitung, damit man für verschiedene Situationen gewappnet ist. Deshalb wollen wir hier noch mal erklären, warum diese sechs Ausrüstungsgegenstände für uns unverzichtbar sind und auf die Namibia Packliste gehören.

Gewebeklebeband

Ganz oben auf der Camping Packliste steht für uns ein starkes Klebeband. Unser Dachzelt mussten wir während unserer Reise an zwei verschiedenen Stellen mit dem Klebeband reparieren. Wir hatten das Gewebeklebeband von Tesa dabei, welches von Hand einreißbar ist. Super praktisch!

Karabinerhaken

Seit einem kleinen Zwischenfall, haben wir immer ein paar Karabinerhaken dabei. Wir haben nämlich einmal in den Dünen des Sossusvlei unsere Autoschlüssel verloren. Die sind einfach aus der Hosentasche gerutscht. In der größten Sandkiste der Welt – ohje. Seit diesem Erlebnis kommen die Autoschlüssel bei uns immer an einen Karabinerhaken an die Hosentasche.

Stirnlampen

Eine Stirnlampe gehört bei uns unbedingt auf die Namibia Packliste. Stirnlampen sind einfach praktisch, weil man beide Hände frei hat. So ist es egal, ob man im Dunkeln das Dachzelt aufbaut oder noch etwas kocht.

Packsäcke

Um unser Gepäck in den Reisetaschen zu sortieren, hatten wir Packsäcke in unterschiedlichen Größen und Farben dabei. In den größeren Säcken hatten wir unsere Klamotten und in den kleineren Säcken den ganzen Kleinkram. So hat man alles übersichtlich sortiert und schnell griffbereit. 

Fernglas

Gerade wenn man auf Safari ist, braucht man unbedingt ein Fernglas. Wir hatten sogar zwei dabei. Es ist einfach schöner, wenn man sich nicht abwechseln muss und gleichzeitig Tiere beobachten kann. Wenn du dir ein Fernglas anschaffen solltest, achte unbedingt darauf, dass es nicht zu schwer ist. Irgendwann wird das Halten für die Arme anstrengend. Unser kleines Fernglas ist zwar praktisch für Wanderungen, auf die Entfernung aber nicht lichtstark genug. Dieses Fernglas war von der Größe und Lichtstärke für uns der ideale Begleiter für Safaris.

Reisetasche statt Koffer

Früher sind wir eigentlich immer mit einem Koffer gereist. Aber weißt du was, für eine Camping-Reise durch Namibia ist das wirklich sehr unpraktisch.

Eine Reisetasche lässt sich nämlich viel besser im Fahrzeug verstauen, da sie nicht so starr wie ein Koffer ist. Außerdem wäre es mit zwei Koffern auf der Ladefläche vom Toyota Hilux sehr eng geworden. Mit einer Reisetasche bist du unserer Meinung nach flexibler unterwegs. Überlege dir das doch mal für deine Namibia Reise.

Namibia Packliste Selbstfahrer

So, das sind alle Dinge, die sich auf unseren Reisen bewährt haben und für uns deshalb auf eine Packliste für Selbstfahrer gehören. Vermisst du noch etwas auf unserer Namibia Packliste?

Dann schreibe es uns doch gerne in den Kommentaren.

PS: Wenn du noch weitere Tipps zum Planen deiner Namibia Reise brauchst, dann lese doch hier weiter. Wir wünschen dir viel Spaß beim Planen deiner Rundreise!

  1. Bei dem Tapa kann ich schon einmal sagen, das ist generell ein cooles Multitool :-).
    Der Kaffeefilter scheint auch eine praktische Sache zu sein und auch sonst… Danke für die Tipps, die sicher auch im Alltag mal zum Nachdenken anregen.

Schreibe einen Kommentar

Wie hat dir der Artikel gefallen? Warst Du auch schon einmal da? Oder haben wir vielleicht etwas vergessen? Schreibe es uns gerne in die Kommentare!

Deine Mail-Adresse wird natürlich nicht öffentlich angezeigt.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Scroll to Top

In 10 Schritten zu deiner Namibia-Reise als Selbstfahrer

Lade dir jetzt deine kostenlose Namibia Checkliste herunter und plane deine Reise ohne etwas zu vergessen.

Pin
WhatsApp
Teilen
E-Mail
Twittern